TDD1-PIR

Spurtreue Fahrzeugerfassung für Ampelanlagen

Die Verkehrsdetektoren der Serie TDD1-PIR verwenden Passive Infrarot Technologie zur Erfassung von sich bewegenden Fahrzeugen (und sonstigen Objekten) in einer wohldefinierten, fokussierten Detektionszone. Mit einem Öffnungswinkel von 1.3° ergibt das eine ca. 0.7 m2 grosse Detektionszone bei einer nominalen Erfassungsdistanz von 30 m. Der Detektor muss nicht konfiguriert werden, bei rapiden Temperaturänderungen – wie sie von durchfahrenden Fahrzeugen erzeugt werden – schaltet der SPDT Relais-Ausgang. Stehende Fahrzeuge können nicht erfasst werden: Wenn ein Fahrzeug im Erfassungsbereich zum Stillstand kommt, wird der Kontaktausgang auch inaktiv.

Artikel Nr.: 10030

Technologien:

  • PIR

Eigenschaften:

  • Erkennung von herannahenden Fahrzeugen
    durch präzis fokussierten Erfassungsbereich
  • Konfigurationsfreie Installation
    für eine einfache und schnellen Installation
  • Potentialfreier Kontaktausgang
    SPDT Relais Ausgang
  • Unabhängig von Umwelteinflüssen
    Zuverlässige Erkennung von herannahenden Fahrzeugen bei jeder Witterung
  • Flexible Montage
    Nominale Detektionsdistanz 30 m
  • Grosser Betriebstemperaturbereich (zwischen –40 und +70°C)
    Maximale Erfassungszuverlässigkeit über den ganzen Temperaturbereich
  • Grosser Spannungsversorgungsbereich
    von 9 – 40 VDC
  • Niedriger Energiebedarf
    260 mW max. (bei aktivem Kontaktausgang)

Anwendungen

  • Spurtreue, dynamische Erfassung von herannahenden Fahrzeugen an Kreuzungen und Lichtsignalanlagen
  • Dynamische Fahrzeugdetektion an temporären Ampelanlagen

Modelle

Modell Artikel Nr. Beschreibung
TDD1-PIR30 10030 Reichweite 30 m

Downloads

Datei Version / Kommentar Sprache
Datenblatt 21.03
  • de
  • de
  • de

Zubehör

TDC-AH
Artikel Nr.: 12601

JBL2W Abzweigdose
Artikel Nr.: 14205

TDC-PMA

TDC-PMA
Artikel Nr.: 14101